Pioniere des Wandels

Konzipiert und realisiert wird FOKUS N durch den Arbeitskreis Unternehmerische Verantwortung der Lokalen Agenda 21 und die Wirtschaftsjunioren Augsburg.

Der AK besteht aus ca. 20 ehrenamtlich engagierten, wirtschaftstreibenden und wirtschaftsnahen Einzelpersonen und ExpertInnen aus Augsburg und Umgebung. Der AK hat seine Arbeit im Dezember 2012 begonnen.

Ziel des Arbeitskreises ist es, als „Change Agents / Pioniere des Wandels“ GeschäftsführerInnen, Nachhaltigkeitsbeauftragte und andere Unternehmensverantwortliche der regionalen Wirtschaft in und um Augsburg zu kontaktieren und verstärkt für Aspekte unternehmerischer Verantwortung zu interessieren. Darüber hinaus kann der Arbeitskreis Wunsch bei der Umsetzung in Betrieben, Instituten und Unternehmen durch Wissensweitergabe und Vernetzung unterstützen.

Das Team FOKUS N von 2015 bei der Veranstaltung FOKUS N ImPuls

Leitbild von FOKUS N

Die Region Augsburg setzt auf nachhaltige Entwicklung, die gesellschaftliche Verantwortung, Umweltverträglichkeit und erfolgreiches Wirtschaften verbindet. In diesem Prozess ist FOKUS N eine Austauschplattform zur gemeinsamen Stärkung nachhaltigen Wirtschaftens. Wir ermöglichen die Begegnung von Menschen und Unternehmen, die Verantwortung und gute Geschäfte erfolgreich verknüpfen. Damit schaffen wir für alle einen Mehrwert. Mit dieser positiven Haltung möchten wir dazu beitragen, dass die Region Augsburg eine verstärkte Anziehungskraft entwickelt.

FOKUS N ist eine Marke des Arbeitskreises Unternehmerische Verantwortung der Lokalen Agenda 21 – für ein zukunftsfähiges Augsburg. Zwei kompetente Fachkreise arbeiten Hand-in-Hand an den Zielen des Arbeitskreises.

Der Veranstaltungskreis konzeptioniert und organisiert unter FOKUS N unterschiedliche Veranstaltungsformate rund um nachhaltiges Wirtschaften. Seit 2013 tauschen wir uns in kleinen und großen Formaten mit bis zu 100 Wirtschaftsakteuren aus, zum Beispiel zu den Vorteilen einer nachhaltigen Unternehmensführung, zum Wertewandel in der Wirtschaft, aber auch zu konkreten Themenstellungen wie zeitgemäßer Führung oder Corporate Citizenship.

Der Expertenkreis beleuchtet aktuelle Themen der Nachhaltigkeit und vernetzt Menschen aus dem Bereich verantwortungsvolles Wirtschaften. Dieser Kreis wird gebildet von Engagierten aus der Wirtschaftsförderung, ausgewiesenen CSR-Profis, PR und Fundraisern sowie Experten aus dem ethischen Finanzwesen, Wir bieten den Austausch untereinander,zu Wirtschaftsakteuren aus der Region und stehen diesen als Sparingspartner zur Seite, wenn es um Fragen der Nachhaltigkeit geht.